"Fulminante Eröffnung" (Weser-Kurier über die Eröffnung des Musikfestes Bremen am 22.08.09)

... Ein apartes Programm und eine erstklassige Wiedergabe – das erste von drei Konzerten des Männervokalquintetts „Cinquecento“ in der Kirche Unser Lieben Frauen stand in bester Musikfest-Tradition. Die Sänger stellten ihr Programm aus gregorianischen Gesängen und aus flämischen und englischen Motetten des „Cinquecento“ (das 16. Jahrhundert) zusammen und zeichneten dabei eine fein nuancierte Palette in den durch „Schönheit“ und „Dissonanz“, also durch einnehmend fließende und wiederum von überraschenden Wendungen geprägten Werken.

Das Ensemble lieferte eine klangschöne, in der Stimmführung differenzierte Wiedergabe mit vielen dynamischen Schattierungen ...

24.08.09, Weser-Kurier

http://www.weser-kurier.de/Artikel/Bremen/Kultur/25256/Appetithappen+zur...